TOP Menu

SATURN – PLUTO Konjunktion in 2020 – Große Veränderungen

Macht und OhnmachtWenn es um Saturn und Pluto geht, wird es ernst.

Im Jahr 2020 verbinden sich diese zwei mächtigen Karma-Planeten in einer Konjunktion im Steinbock.

Das heißt, sie treffen unmittelbar auf einem exakten Grad aufeinander.

Ein Saturn-Pluto Zyklus beginnt, wenn die beiden Planeten in einer Konjunktion aufeinander treffen. Er erreicht seinen Höhepunkt bei der Opposition, wenn beide Planeten sich genau gegenüber stehen und beginnt dann eine zunehmende Periode, wieder Richtung Konjunktion. Dies ist die Phase, wo wir unsere Ernte einfahren können, wenn wir alles richtig gemacht haben. Dies ist auch der Punkt, wo wir erkennen, was falsch gelaufen ist und wir jetzt die Konsequenzen aufgezeigt bekommen.

Es ist ein Tanz zwischen den unaufhaltsamen Kräften der Evolution (Pluto) und dem menschlichen Versuch, sich dagegen aufzulehnen (Saturn).

Um einen Einblick in die Geschehnisse zu erhalten, die sich ab 2020 entfalten, können wir auf die letzten Saturn-Pluto Zyklen zurück schauen.

 


Werbung

Der Saturn-Pluto Zyklus ab dem Jahre 1947.

In diesem Jahr bildeten Saturn und Pluto auch eine Konjunktion und brachten den Beginn eines neuen Zyklus.

Während dieser Periode erschufen beide Planeten die technologische, economische und politische Ära, die darauf folgte.

Die CIA wurde gegründet (Pluto), Computer und Internationale Währungs-Fonds begannen sich zu entwickeln. Und, der Kalte Krieg zwischen der Sowjet-Union und dem Westen bildete sich heraus.

 

18 Jahre später, im Jahr 1965,  standen sich die beiden Planeten in einer Opposition gegenüber. Die Welt sah, wie die konservativen Kräfte des Gesetzes (Saturn), sich den mächtigen historischen Veränderungen beugen mussten.

Die Jugend in den 60er und 70er Jahren lehnte sich gegen alles Konservative auf. Sie zeigten den Älteren, dass sie deren Normen nicht mehr akzeptieren. Es war die Ära des Sex, Drugs and Rock’n Roll.

Der Vietnam Krieg fand statt.

Und auch die Technologie machte Fortschritte. Der erste Mikrochip kam auf  den Markt.

Am Ende dieses Zyklus haben wir vom industriellen Zeitalter in das informative Zeitalter gewechselt.

 

Der Saturn-Pluto Zyklus von 1983

Der letzte Zyklus dieser beiden Planeten begann im Jahr 1983.

Während dieser Periode sahen wir das Aufkommen des Crack- Kokain Geschäfts, dessen dunkler Einfluß und finanzielle Macht so stark waren, dass es sogar eine Bedrohung der Regierungen wurde.

Und es war der endgültige Beginn des Internet-Zeitalters. Der Fortschritt der Technologie war nicht mehr aufzuhalten.

 

Die Opposition der beiden Planeten erschien im Jahr 2001 mit einem Paukenschlag am 11. September.

Dieses Ereignis veränderte die Sicherheits-Standards und die ganze Welt. Es würde niemals wieder wie zuvor sein. Der Kampf gegen den Terror begann und dauert bis heute an.

 


Werbung

Wenn wir diese beiden vergangenen Zyklen betrachten, sehen wir, wie die Beziehung zwischen Saturn und Pluto in den Welt Geschehnissen ausgedrückt wird. Natürlich hat jeder auch seine ganz persönlichen Erfahrungen mit dieser Konstellation gemacht. Wir brauchen uns nur zurück erinnern, was uns damals widerfahren ist und welche Ereignisse sich in unserem ganz privaten Leben abspielten.

Was also erwartet uns jetzt bei dem Neuen Zyklus von Saturn und Pluto?

Es wird sicher neue Initiativen und Ereignisse geben, die den Versuch zwischen dem Kontrollierbaren und dem Unkontrollierbaren repräsentieren.

Pluto wirkt immer unbewusst und subtil. Seine Ereignisse kommen wie es scheint, immer aus dem Nichts. Man ist sich seiner Macht niemals bewusst. Er wird seinen Weg gehen, egal ob uns das gefällt oder nicht. Pluto fragt nicht nach.

Das beste was wir tun können, ist, versuchen, aufmerksam zu sein und keine persönliche Macht auszuüben, sondern bescheiden und authentisch zu bleiben. Aus den Konsequenzen vergangener Jahre zu lernen, vor allem im persönlichen Bereich.

 

Mundan gesehen werden wir es vermutlich die nächsten Jahre mit folgenden Themen zu tun bekommen:

  • Extreme politische Kontrolle
  • Invasion unserer Privatsphäre
  • Überwachung auf allen Ebenen
  • Klimawandel und Aktivisten
  • Öl- und Wasser Knappheit
  • China’s wirtschaftliche Expansion
  • 5G Technologie
  • Kämpfe um die Ausbeutung unseres Planeten
  • Unsere Ernährung wird sich umstellen
  • Währungen und das Finanzsystem kollabieren und neue Währungen entstehen.

Entweder werden wir Pluto’s Macht forcieren, um diese Veränderungen zu begrüßen oder Saturn wird versuchen, die Dinge zu kontrollieren.

Wir werden hoffen, dass Menschen aufstehen und sich gegen Willkür und Ungerechtigkeit auflehnen. Auch auf die Gefahr hin, selbst Verluste und Willkür zu erleiden. Vielleicht stehen wir auch selbst dafür auf, weil wir wissen, dass sich etwas ändern muß.

Der letzte Saturn-Pluto Zyklus hatte seinen Höhepunkt mit dem Attentat auf das World Trade Center in New York. Dieser Zyklus endet nun im Jahr 2020 und es beginnt ein Neuer.

Photo Creative Commons Share-Alike 2.0

Karmahoroskop

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Werbung

 

, , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar