TOP Menu

Herr über Raum und Zeit – Der strenge Saturn


Werbung

Saturn symbolisiert Ausdauer und Disziplin, Härte und Strenge. Er konfrontiert uns immer wieder mit der Realität und der rauhen Wirklichkeit mit all ihren Begrenzungen und Forderungen. Er verlangt von uns klare Regeln und Strukturen und das Einhalten der Gesetze in der Materie. Saturn ist der gestrenge Lehrmeister der uns immer wieder vor Augen führt, dass wir erst unsere Lektionen zu lernen haben, bevor wir uns in die Leichtigkeit begeben dürfen und dass wir nicht alles erreichen können, was wir uns gerade wünschen.

Die Energie Saturns wirkt einschränkend, begrenzend und sie kann Angst hervorrufen. Vor allem dann, wenn wir uns ihr widersetzen. Saturn wird als der Herr der Zeit und als Hüter der Schwelle zur Anderswelt gesehen.

Er ist es auch, der uns zum Rückzug zwingt und uns das Gefühl gibt von aller Welt verlassen zu sein. Aber er steht auch für Ambitionen und Entschlossenheit.  Ohne ihn könnten wir nicht wachsen. Es gäbe kein Vorwärtskommen. Sein Herrschaftsbereich ist der Steinbock und das Zehnte Haus.

 

SaturnVor allem in der Karma Astrologie verrät er durch seine Stellung im Horoskop, was wir uns in vergangenen Leben an Bürden aufgelastet haben und welche Beschränkungen wir im jetzigen Leben dadurch erleiden müssen.

Im Geburtshoroskop sagt er uns, in welchen Bereichen wir Verantwortung zu tragen haben und auf welche Ziele wir hinarbeiten sollen. Er zeigt uns die Bereiche auf, wo wir die Gesetze einzuhalten haben und wo wir hart arbeiten müssen und auch so manche Enttäuschung einstecken müssen.

Er weist auf die Lebensblockaden hin, denen wir im Laufe unseres Lebens begegnen.

Saturn betonte Menschen finden sich oft in der Wissenschaft, Politik oder im Geschäftsleben. Oft arbeiten sie selbständig und haben Verantwortung zu tragen.

Astronomisch ist Saturn nach Jupiter der zweitgrößte Planet in unserem
Sonnensystem. Er ist ein Gasplanet. Sein Innerstes besteht aus einem
Gesteinskern aus Eis und Silikat. Entdeckt wurde er im Jahre 1610 von dem
Physiker und Astronom Galileo Galilei. Saturn besitzt 62 Monde, der größte davon ist Titan.

 

Das herausragendste Phänomen des Saturn sind wohl seine beeindruckenden Ringe, die ihn fortwährend in Äquatornähe umkreisen. Es sind an die 100 000 verschiedenfarbige und in ihren Strukturen unterschiedliche Ringe die aus
Staubpartikeln bestehen.

Ein weiteres auffälliges Phänomen ist der permanente Polarwirbelsturm am Nordpol des Saturns, der die exakte Form eines Sechsecks hat und sich alle zehn Stunden in Rotation versetzt. Warum das so ist, konnte noch nicht geklärt werden.

Auch am Südpol des Planeten wütet ein fortwährender Hurrikan der sich ähnlich wie das Rote Auge des Jupiters immer an der gleichen Stelle befindet und sich niemals fortbewegt.

 

Karmische Bedeutung:

An Saturn kommt keiner vorbei ohne dass er seine Lektionen bewältigt hat. Er ist der Hüter der Schwelle zu früheren Leben und zu allem Karma, dass sich die Seele im Laufe ihrer zahlreichen Inkarnationen aufgebürdet hat. Saturn vergisst nichts. Er überwacht unbarmherzig die karmischen Prüfungen im Leben und man kann ihn nicht austricksen. Doch man kann ihn sich zum
Freund und Verbündeten machen, indem man sich intensiv mit seinem Karma beschäftigt. Indem man seine karmischen Fehler erkennt und sich mit bestem Gewissen bemüht, sie zu begradigen. Wer dies tut, wird Saturn als unschätzbaren Helfer erleben, der uns unseren Lebenszielen näher bringt und hilft, sie dauerhaft zu festigen. Wer sich den saturnischen Prüfungen stellt, wird reiche Ernte einfahren können.

Saturn ist auch der Wächter der Zeit im irdischen Sinne. Menschen die es immer eilig haben und nie warten können, werden unter Saturn noch länger warten müssen. Sie warten solange, bis ihnen das Warten willkommen ist. Erst dann lässt Saturn auch diese Menschen vorwärts kommen.

Die Stellung des Saturns zum Zeitpunkt der Geburt ist ein sehr wichtiger Faktor im Karmahoroskop. Sie gibt Auskunft darüber, welche Art von altem Karma die Seele mit sich herumschleppt und wie sie früher damit umgegangen ist. Da wo Saturn im Horoskop steht, verrät er, was wir im Vorleben falsch gemacht haben oder sogar verbrochen haben. Die Saturnstellung zeigt auch an in welchen Lebensbereichen wir jetzt als Ausgleich für unser Karma aus dem Vorleben harte Einschränkungen hinnehmen müssen.

Geburtshoroskop

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Werbung

 

Photo Saturn NASA, taken by Voyager1 under Public Domain

Artikelserie:

Die Bedeutung der Planeten in Mystik und Karma – Die Sonne

Die Bedeutung der Planeten in Mystik und Karma – Der Mond

Die Bedeutung der Planeten in Mystik und Karma – Jupiter

Die Bedeutung der Planeten in Mystik und Karma – Merkur

 

, ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar