TOP Menu

Die Sternzeichen der Männer – Jungfrau


Werbung

JUNGFRAU

Allgemeine Beschreibung:

Die Jungfrau steht für Ordnung und für die Arbeit. Menschen mit einer Jungfrau Betonung im Horoskop müssen immer beschäftigt sein. Auch neigen sie zur Kleinlichkeit und haben eine Vorliebe für Details. Sie können sehr spitzfindig sein. Jungfrauen können sich an einem Fehler von der Größe eines Millimeters aufregen, der auf einer Autobahn von der Erde zum Mond passiert ist.

Die Bezeichnung Jungfrau für dieses Sternzeichen kommt daher, weil diese Menschen alles so betrachten und anfangen, als wäre es das erste mal. Jungfrauen wollen alles möglichst akkurat und ordentlich erledigen. Sie sind der Inbegriff der Ordnung und Logik. Sie müssen einfach alles strukturieren.

Die Jungfrau ist auch das Zeichen der Dienstleistungen für andere. Sie neigt dazu, sich gern in die Dienste anderer zu stellen. Daraus kann sie sehr viel Kraft schöpfen. Jungfrau Geborene sind meist scheu, es sei denn sie haben einen Löwenaszendenten. Normalerweise aber bevorzugen sie es, hinter den Kulissen zu arbeiten und eine Unterstützung für denjenigen der an der Front steht, zu sein.

Sie sind sehr hilfsbereit und müssen aufpassen, daß sie nicht zu sehr in die dienende Rolle fallen. Jungfrauen können sich so sehr wie niemand anders an Kleinigkeiten festbeißen und dabei äußerst uneinsichtig sein. Sie sind absolute Perfektionisten. Es bereitet ihnen Unbehagen, wenn etwas nicht perfekt ist. Daran können sie sich sehr aufhängen bis man ein Machtwort spricht und ihnen befiehlt, es so und so zu machen. Dann werden sie es auf jeden Fall tun, wie schon gesagt, die perfekten Diener.

JungfrauDer Jungfraumann:

Sein zweiter Vorname ist Logik. Danach kommt gleich die berufliche Karriere und das damit verbundene Einkommen. Seine Mitmenschen bewertet er vor allem nach ihrer beruflichen Leistung und was sie dabei verdienen. Er schätzt es, wenn jemand sehr fleißig ist und er schätzt das Geld das man dafür bekommt. Er selbst hat nur eins vor Augen, so schnell wie möglich seine eigene Karriere voran zu treiben. Daher bleibt für die Liebe und Romanik bei ihm keine Zeit. Er mag es nicht, wenn Leute nicht mit Geld umgehen können. Er selbst ist ungeheuer sparsam. Er ist der Meinung, daß alles Geld hart verdient werden muß, deshalb sollte man es nicht leichtsinnig und schnell ausgeben.

Der Jungfraumann geht niemals ein Risiko ein. Er ist das glatte Gegenteil vom Löwen. Er rechnet erst alles durch und zieht alle nur erdenklichen Konsequenzen in Erwägung, bevor er einen Schritt macht. Für aufkommende Probleme hat er ein hervorragendes Frühwarnsystem, das ihn meist vor Fehlern bewahrt. Sollte er sich einmal zu weit aus dem Fenster gelehnt haben und seine Alarmanlage ist losgegangen, zieht er sich blitzschnell aus allem zurück und ist verschwunden.

 

Wer bei einem Jungfraumann ein abenteuerliches Leben sucht ist verkehrt. Sein Frühwarnsystem basiert aber nicht  auf einem besonders guten Bauchgefühl sonder rein auf seinem analytischem Verstand. Er fühlt nicht sondern er denkt. Und das rein nur mit purer Logik. Er ist das einzige Sternzeichen der einen einmal gemachten Fehler nicht zweimal macht. Hat er sich erstmal gegen etwas entschieden, gibt es kein zurück. Da gleicht er einem Granitfelsen gegen den man seinen Kopf schlagen kann bis man umfällt. Er wird sich dadurch in keinster Weise berühren lassen.

Der Jungfraumann ist meist kühl und distanziert. Er kann eine sehr lange Zeit erstmal eine bestimmte Sachlage im Stillen betrachten, bevor er sich entscheidet. Er neigt dazu, andere nach ihrem Lebensstil zu beurteilen und möchte am liebsten jedem seinen eigenen aufzwingen, weil er den für den besten hält. Er hat eine überaus kleinliche Art, seine Mitmenschen auf ihre Fehler hinzuweisen. Er kritisiert gerne. Aber nur die anderen. Übt jemand bei ihm selbst Kritik, kann er sehr verletzend werden und wird sofort versuchen denjenigen, der es gewagt hat, einen Fehler bei ihm  zu finden,  mit Gegenargumenten in Grund und Boden zu stampfen. Aber wie bei allen Tierkreiszeichen gibt es auch hier Ausnahmen.

Der Jungfraumann hasst es nach dem Mund zu reden und eine Schmeichelei wird man von ihm selten hören. Eine Frau hat im Leben eines Jungfraumannes eigentlich wenig Platz. Für ihn ist sie eher ein kurioses Wesen, das man entdecken muß aber welches auch in seinen Alltag passen muß.  Aber nur falls es die Arbeit und die knappe Zeit erlauben. Es soll aber tatsächlich Jungfraumänner geben, die sich bei einer Frau doch Mühe geben. Jedoch, in keinem anderen Sternzeichen gibt es soviele Junggesellen wie bei den Jungfraumännern. Sie sind so sehr mit ihrer Karriere beschäftigt, daß sie einfach keine Zeit für eine Frau haben.

Die guten Seiten des Jungfraumannes sind seine absolute Verläßlichkeit und sein Verantwortungsgefühl im beruflichen Bereich. Eine Firma kann sich mit so einem Mitarbeiter glücklich schätzen und bald wird er in der Führungsriege sitzen. Sein Verstand und seine Methode zu arbeiten bringen jede Firma nach oben. Sein Fleiß und seine Gewissenhaftigkeit ist unübertrefflich. Er ist derjenige der bevor er etwas veröffentlicht oder zur Vorlage beim Chef bringt, wochenlang recherchiert, sodaß ihm ja kein Fehler unterläuft. Alles muß absolut wasserdicht sein.

Läßt er sich tatsächlich einmal mit einer Frau auf eine längere Beziehung ein oder heiratet sogar, hat man mit ihm eher ein ruhiges Leben vor sich und abenteuerliche Unternehmungen sollte man nicht erwarten.. Dennoch wird er dafür sorgen, daß es der Frau gut geht und sie sich bei ihm wohlfühlt. Oft wird er aber gar nicht da sein, zumindest geistig nicht. Denn da ist er bei seiner Arbeit und vermutlich auch viel unterwegs.

In einer Beziehung ist er niemals aufdringlich. Man kann mit ihm auch ganz schwer streiten, denn er streitet nicht. Er wird versuchen, zuerst immer rücksichtsvoll zu sein und eventuelle Meinungsverschiedenheiten ruhig zu regeln.


Werbung

Der Jungfraumann ist sehr beherrscht. Im Bekanntenkreis läßt er immer der Frau den Vortritt. Er selbst wird sich nicht ins Schweinwerferlicht stellen. Wenn man ihn frisch  kennenlernt, erlebt man ihn als ruhig und besonnen. Er ist nicht aufdringlich sondern wartet lieber ab, was sie macht. Geht er an einem gemeinsamen Abend leer aus, ist das auch okay für ihn. Darüber hadert er überhaupt nicht sondern akzeptiert es einfach.

Sollte er sich tatsächlich einmal zu einer Heirat entscheiden, wird es eine sehr lange Phase geben in der der Jungfraumann überlegt, ob die Frau wirklich förderlich für sein Leben sein könnte, ob sie in sein Leben paßt und seine Laufbahn begünstigen könnte und ob sie genügend Geld hat, um sein Leben noch zusätzlich aufzubessern. Auch wird er überlegen, ob er in ihrer Gegenwart konzentriert zuhause arbeiten kann und sie ihn nicht stören würde. Erfüllt eine Frau all diese Dinge, kann es passieren, er heiratet sie tatsächlich. Im Gegenzug wird er ihr als ein guter Beschützer und Ratgeber zur Seite stehen und falls sie es noch nicht kann, wird er ihr lehren, richtig mit Geld umzugehen. Er selbst wird ihr finanzielle Sicherheit bieten, jedoch selbst entscheiden, ob sie etwas bekommt was sie sich wünscht, oder nicht.

Hat ein Jungfraumann tatsächlich einmal die richtige Frau gefunden ist er treu. Vor allem weil er zum einen einfach keine Zeit zum fremdgehen hat, denn sonst bliebe seine Arbeit auf der Strecke und so etwas würde er sich nicht erlauben. Zum anderen zeigt er wenig Begierde auf Affären. Eine einzige Frau zuhause so sagt er sich, ist doch wirklich genug. Man muß sich ja auch noch ums Geschäft kümmern.

Partnerhoroskop

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Werbung

Photo Jungfrau Symbol unter Public Domain

 

Weitere Artikel zu dieser Serie:

Die Sternzeichen der Männer – Der Fische Mann

Die Sternzeichen der Männer – Der Schütze Mann

Die Sternzeichen der Männer – Der Widder Mann

Die Sternzeichen der Männer – Der Stier Mann

Die Sternzeichen der Männer – Der Krebs Mann

Die Sternzeichen der Männer – Der Zwilling Mann

Die Sternzeichen der Männer – Der Waage Mann

 

,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar