TOP Menu

URANUS Transit im Stier – Bedeutung für die Erdzeichen

Uranus im Stier

Für die ERDZEICHEN Jungfrau, Stier und Steinbock wird Uranus aufregende aber angenehme Zeiten bringen, solange sie offen und bereit sind, für die Veränderungen, die jetzt anstehen:

 

STIER

Der Uranus Transit im Stier bringt für die Stiere einen revolutionären Reset.

Er wird sie aus ihren Stagnationen auf allen Ebenen befreien und ein ganz neues Selbstbild hervorrufen.

Die Außenwelt wird die Stiere nun völlig anders wahrnehmen. Vor allem die Stier-Aszendenten könnten mit einem völlig neuen Erscheinungsbild in die Welt treten, oder mit einem neu gefundenen starkem Selbstvertrauen.

Sie haben nun die Möglichkeit, ihr ganz eigenes Ich, ihre Persönlichkeit in einer Einzigartigkeit in die Welt hinaus zu tragen.

Die Stiere gehen unter diesem Uranus Transit durch eine große Transformation. Vieles wird sich für sie ändern. Auch Partnerschaften und Beziehungen können nun eine Veränderung erfahren. Vor allem die Stier-Aszendenten könnten eine 180 Grad Wende in ihren Beziehungen erleben.

Der Sinn dahinter ist, dass sich die Stiere größere Freiheit verschaffen und sich aus kontrollierenden Beziehungen befreien. Die Freiheit, neue Grenzen zu erforschen und rebellisch zu werden, gegen Einengung und Kontrolle.

Der Zweck des Transits ist es, Frustrationen und eingefahrene Strukturen an die Oberfläche zu bringen. Auch die Dinge, von denen der Stier glaubte, dass sie sicher und unumstößlich sind.

Jene Stiere, die sich gegen jegliche Veränderungen sträuben, und an alten ausgedienten Strukturen festhalten, werden unter Uranus eine schwierige Zeit erleben.

Auch im Berufsleben können sich dramatische Veränderungen einstellen. Der gesamte Lebensweg der Stiere wird nun verändert. Dies geschieht aber zum Besten für die Stiere und soll helfen, neue Wege zu gehen, und einen für sie positiveren Weg einzuschlagen.

Uranus wird nicht zulassen, dass Stiere, bei denen dies notwendig ist, in ihren alten Traditionen verharren. Dies könnte bei so manchem Stier Frustrationen auslösen.

Die Stier-Monde können in den Bereichen ihres Zuhauses, Eigentum, Immobilien und Familienleben drastische Veränderungen erleben. Auch die Beziehung zur Mutter wird hier, wenn nötig überprüft.

Ein unvorhergesehener Umzug oder eine Veränderung in der Familienstruktur ist möglich.

 


Werbung

JUNGFRAU

Uranus kommt für die Jungfrauen in ihr Neuntes Haus. Sonnenzeichen und Jungfrau-Aszendenten dürften sich über neue aufregende Gelegenheiten für Wachstum und Expansion freuen.

Die Jungfrauen werden ihre Glaubensmuster, Denkweisen und Ansichten nun leicht ändern können, hin zu einem offenen neugierigen Wesen.

Unerwartete Gelegenheiten für Reisen zu weit entfernten Orten, die den Horizont erweitern, sind möglich. Chancen für die Weiterbildung und Ausbildung hin zu ihrer Berufung. Die Jungfrauen könnten sich plötzlich zu für sie ungewöhnlichen Interessen hingezogen fühlen, die ihnen mehr Freiheit und Unabhängigkeit im Berufsleben bringen.

Für die Jungfrau-Monde kann sich ebenfalls eine angenehme Veränderung in ihren Wohnverhältnissen ergeben. Uranus verleiht den Monden nun ein Gefühl der Zufriedenheit, Sicherheit und des Wohlfühlens. Auch ein Zuwachs in der Familie kann sich einstellen. Entweder in Gestalt eines Kindes oder Tieres.

 

STEINBOCK

In den letzten 8 Jahren, während Uranus im Widder weilte, war es vor allem für die Steinbock-Aszendenten, aber auch für die Sonnenzeichen anstrengend im Bereich der Immobilien, Wohnverhältnissen und innerhalb der Familie. Hier dürfte es bei vielen größere Veränderungen gegeben haben.

Die nächsten 8 Jahre dürfen sich die Steinböcke nun auf erfreulichere Zeiten gefasst machen. Uranus ist in ihrem Fünften Haus der Romantik, Kreativität und des “Spaß am Leben habens”. Leidenschaftliche und aufregende Erfahrungen in diesen Bereichen stehen nun an.

Uranus kann den Steinböcken jetzt mehr individuelle kreative und ungewöhnliche Formen des Selbstausdrucks vermitteln.

In Sachen Beziehung und Romantik könnten sich die Steinböcke jetzt mit überraschenden Gelegenheiten konfrontiert sehen, mit Partnern, für die sie sich in der Vergangenheit nie interessiert hätten. Dies erweitert ihren Horizont ungemein und sie können in Gefilde eintauchen, die für die traditionellen Steinböcke völlig neues Terrain sind.

Uranus bringt im Fünften Haus kurze Liebesaffären mit ungewöhnlichen Partnern, die das Leben der ruhigen Steinböcke ganz schön aufwirbeln können. Romantische Liebesbeziehungen mögen beginnen und genauso schnell wieder enden.

Die Kinder der Steinböcke könnten in diesen Jahren rebellisch werden und es könnte hier auch zu unvorhergesehenen Ereignissen in deren Leben kommen.

Uranus im Transit des Fünften Hauses bringt oft auch ungeplante Schwangerschaften.

Für die Steinbock-Monde kann der Uranus Transit aufregende Gelegenheiten für Veränderungen im Zuhause, Umzug und Immobilien bringen.

Photo by Jasper Boer, Creative Commons

Vorschau-Horoskop

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Werbung

 

, , , , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar