TOP Menu

Welche Arten von Träumen gibt es

TraumweltWir träumen jede Nacht. Die meisten unserer Träume vergessen wir beim Aufwachen. Doch manchmal erinnern wir uns an einen besonderen Traum, der uns bis ins Bewusstsein im Wachzustand klar und deutlich oder auch nur bruchstückhaft in Erinnerung geblieben ist.

Man unterscheidet verschiedene Arten von Träumen. Träume, die wirklich nur vom Gehirn produziert werden, also Verarbeitungsträume, oder Außerkörperliche Erfahrungen, das Eintauchen in die Astralwelt. Ob man letztere noch als Träume bezeichnen kann, darüber ist man sich noch nicht einig.

 

ANGST- und ALPTRÄUME

Oft wacht man nach einem Alptraum schweißgebadet auf, hat Herzklopfen oder Herzrasen. Diese Träume sind meist Resultat innerer Ängste, Verlustängste, Verfolgungsangst. Im Leben dieser Personen herrscht oft eine Situation vor, der sie sich nicht gewachsen fühlen. Permanente ungelöste Probleme führen sie dann in ihren Träumen in angstvolle oder sogar panische Zustände. Viele unserer Themen können in diesem Leben nicht ganz gelöst werden. Wir müssen Wege finden, uns mit unseren Problemen auseinander zu setzen, hin zu schauen und versuchen, zumindest eine annehmbare Lösung zu finden. Ein wichtiger Punkt ist, Menschen und Situationen, die einem nicht gut tun, aus seinem Leben zu entfernen und hinter uns zu lassen.

 

KREATIVE  Träume

Viele Künstler, Schriftsteller oder Musiker haben solche Träume. Viele berühmte Persönlichkeiten aus der Vergangenheit hatten sie. Sie haben Visionen im Traum, über Dinge, die die Menschheit vielleicht verbessern kann oder das Schicksal der Menschen beeinflussen kann. Sie bekommen Hinweise, etwas zu erschaffen, das Menschen bewegen wird.

 

SCHWARZ / WEISS  Träume und Farbige Träume

Ein interessantes Phänomen. Manche Metaphysiker glauben, dass ein Traum, der von Schwarz/Weiß zur farbigen Traumwelt wird, in die dritte Dimension führt. Andere wiederum sind der Meinung, dass Schwarz/Weiß Träume in die normale Traumzeit gehören, hingegen Farbige Träume Erfahrungen auf Parallelebenen sind. Es wird auch angenommen, dass Schwarz/Weiß Träume ein Ereignis in weiter Zukunft voraussagen. Wenn die gleiche Traumszene dann irgenwann in Farbe geträumt wird, soll das ein Hinweis sein, dass die Manifestation des geträumten Ereignisses näher in die physische Realität rückt.

 

ENDZEIT  Träume

Diese Träume handeln oft von Zerstörung und Kriegsgeschehen. Man hat im Traum das Gefühl, dass jetzt alles zuende geht. Ein Gefühl der Hilflosigkeit und der Resignation. Solche Träume enthalten oft Hinweise auf das Ende unserer Realität. Manchmal sind die Ereignisse ganz offensichtlich, manchmal versteckt in Symbolen. Menschen die solche Träume haben, können sich mit den Netzwerken unserer Matrix verbinden und haben einen sehr guten Zugang zu einem höheren Bewusstsein. Sie ahnen, dass die Menschheit dabei ist, in ein neues Zeitalter zu gehen und dass Dinge enthüllt werden, die der Verstand der meisten Menschen noch nicht begreifen kann.

 


Werbung

LUZIDE  TRÄUME

Eines der interessantesten Traum-Phänomene die es gibt.

Ein Luzider Traum ist ein Traum, in dem es dem Träumenden vollauf bewusst ist, dass er träumt. Menschen die luzid träumen, sind fähig, ihre Träume bewusst zu steuern. Sie können Ereignisse und Situationen im Traum steuern und sie können sich im Traum bewusst an Orte begeben, die sie selbst bestimmen können.

Meist beginnt ein luzider Traum wie jeder andere Traum. Dem Schlafenden ist es erst nicht bewusst. Er träumt etwas und befindet sich im Traum in einer bestimmten Situation.

Plötzlich erkennt er, dass er träumt und erhält ein umfassendes Bewusstsein, dass er sich in einem Traum befindet und zugleich die Gewissheit, dass er diesen Traum nun selbst steuern kann. Viele die das erste mal luzid träumen, bekommen Angst, und wagen sich nicht mehr weiter und wachen auf. Andere dagegen sind neugierig und begeben sich auf immer weitere Ebenen ihres luzides Traums.

Luzides Träumen kann man lernen. Aber nicht immer gelingt es. Und nicht jeder Traum kann luzid werden.

Man kann sich z.B. vor dem Einschlafen den Satz vorsagen, entweder wörtlich oder in Gedanken: Ich habe einen luziden Traum. Wenn man es seinem Unterbewusstsein sehr eindrücklich zu vermitteln versteht, wird sich der Satz darin festsetzen und wenn man Glück hat, kann man danach luzid träumen. Dies klappt natürlich nicht immer. Es spielen auch noch andere Faktoren eine Rolle. Die Schwingung in der man sich grade befindet, die allgemeine Verfassung.

Man kann sich auch vor dem Einschlafen ein bestimmtes Symbol ausdenken, das als Erkennungszeichen dient, sobald man in einen luziden Traum fällt. Zum Beispiel das Symbol “Sonne”. Wenn man dann in die Träume gleitet, wird das Unterbewusstsein sich an das Symbol erinnern. Sieht man dann das Symbol im Traum, erkennt man, dass man luzid ist.

Man geht z.B. am Strand spazieren und schaut in den Himmel und sieht die Sonne. Oder man sieht im Traum ein Sonnensymbol an einer Wand gemalt. Es gibt viele Möglichkeiten. Sobald das Unterbewusstsein das Symbol erkennt, kann man beginnen, den Traum selbst zu steuern und erkunden, was auf diesen Ebenen noch alles geschieht und zu sehen ist.

Luzides Träumen ist eine wunderbare Möglichkeit, die Astralebenen zu erkunden und sich bewusst auf der “anderen Seite” umzusehen.

 

PRÄKOGNITIVE oder PROPHETISCHE TRÄUME

Zukunftsereignisse im Traum vorhersehen. Entweder persönlicher Natur oder über das Weltgeschehen. Man kann Orte sehen, an denen man wohnen wird, oder die man bereisen wird. Den Partner in der Zukunft oder man sieht Ereignisse die in der Welt irgendwo passieren werden.

 

Träume sind Projektionen. Sie entstehen aus unseren Gedanken, aus den Netzwerken der Matrix, sie können uns in Parallelwelten führen, in andere Dimensionen, auf die Astralebenen. Im Traum erfahren wir die verschiedensten Dinge, über uns selbst, über unsere Umgebung, über unser Leben in einer anderen Dimension. In unseren Träumen verbinden wir uns mit unserem Höheren Selbst. Wir haben uneingeschränkten Zugang zu unserem Unterbewusstsein, das uns die interessantesten Dinge mitteilt. Im Traum sind wir telepathisch. Wir erhalten Informationen, die uns viele Geheimnisse des Universums mitteilen.

Werbung

Image courtesy of sattva at FreeDigitalPhotos.net

 

, ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar