TOP Menu

Bedeutung der Planeten im Vierten Haus

Das Vierte Haus repräsentiert die Heimat und unsere Herkunft, und welches Verhältnis wir dazu haben. Es zeigt auch etwas über die Beziehung zu unseren Eltern, unsere frühen Kindheitsjahre und paradoxerweise gibt es auch Informationen über unseren Lebensabend. Es gibt Auskunft darüber, wie wir die Jahre, in denen wir altern, verbringen werden.

640px-AncestorsPhoto: Familiy of Scientist Volodymyr Barvinok, under Public Domain

Die Sonne im Vierten Haus

Die Sonne steht neben dem Planeten Jupiter ebenfalls für Glück und gutes Gelingen. Mit dieser Häuserstellung sollte ab der Lebensmitte und in den Jahren des langsamen Alterns Glück und ein gutes Leben Einzug halten. Allerdings zeigt diese Sonnenstellung in frühen Jahren einen schwierigen Start ins Leben an.

In Bezug auf die Eltern kann man mit der Sonne im Vierten Haus davon ausgehen, dass der Vater nicht gerade ein schüchterner Mensch war, sondern es verstand, zu leben.

 

Mond im Vierten Haus

Für Menschen mit dem Mond im Vierten Haus bedeutet die Heimat, das Zuhause und ihre Abstammung sehr viel. Sie brauchen unbedingte Sicherheit in ihrem Zuhause. Während der Jahre entwickeln diese Horoskopeigner gern Stimmungsschwankungen und werden oft auch launisch. Der Vater war hier ein sehr emotionaler Mensch.

 

Merkur im Vierten Haus

Das Zuhause ist hier der Ort der Kommunikation. Solche Menschen sind oft des Multi-Taskings fähig. Während sie gleichzeitig TV schauen und etwas lesen, unterhalten sie sich noch mit jemandem am Telefon. Auch eine gute Häuserstellung zum Schreiben. Der Vater könnte bei dieser Stellung des Merkur sehr viel unterwegs gewesen sein.

 

Venus im Vierten Haus

Im Hause dieses Horoskopeigners dürften viele schöne Kunstgegenstände herumstehen. Schönheit und guter Geschmack regiert in dieser Wohnung. Alles ist harmonisch aufeinander abgestimmt. Wenn keine anderen harten Aspekte zur Venus stehen, wird das letzte Drittel des Lebens wahrscheinlich einfacher werden. Die Zeichen stehen gut für einen ruhigen und bequemen Lebensabend.

 


Werbung

Mars im Vierten Haus

Wenn andere im gleichen Alter mit dem Stock oder Rollator die Strasse hinunter schlurfen, fahren diese Menschen noch auf dem Skateboard mit den Enkeln um die Wette. Mars mit dieser Häuserstellung verspricht viel Kraft und Energie im Alter. Die Heimat dieser Menschen wird aktiv und energetisch sein, und, es wird auf jeden Fall diskutiert und argumentiert. Manchmal ist man auch rechthaberisch oder wird dies mit zunehmendem Alter.

Ein amerikanischer Astrologe hat in einem Artikel festgestellt, dass Frauen mit dieser Mars Stellung dazu tendieren, eher nicht zu heiraten und wenn sie doch verheiratet sind, sich eher wieder scheiden lassen, als andere Frauen. Sie haben oft eine starke Abneigung gegen alles männliche Dominante.

Eines der Elternteile war wahrscheinlich ein aggressiver Typ.

 

Jupiter im Vierten Haus

Wenn diese Leute es richtig anstellen und kein anderer harter Aspekt oder Transit durchkreuzt diese Stellung, so sind dies tatsächlich wahre Glückspilze. Normalerweise kann man sich mit Jupiter im Vierten Haus in seinen zwanzigern oder dreißigern zur Ruhe setzen und hat ausgesorgt. Man liegt irgendwo in der Karibik und läßt sich die Sonne auf den Bauch scheinen. Gewöhnlich hat man ein grosses, ein sehr grosses Haus, denn man braucht Platz, vornehmlich mit Meerblick oder sonstiger schöner Aussicht. Menschen mit dieser Jupiter Stellung leiden tatsächlich oft an Klaustrophobie und brauchen daher wirklich Platz.

In späteren Jahren werden solche Menschen viel reisen und auch studieren, egal wie alt sie dann sind.

 

Saturn im Vierten Haus

Der Kontakt zu mindestens einem Elternteil, meist der Vater, ist eingeschränkt. Entweder durch Scheidung, Tod oder Abwesenheit durch die Arbeit des Vaters. Deutet auch auf ein strenges Elternhaus hin, in dem der Horoskopeigner bereits früh viel Verantwortung übernehmen musste. Dies kann in späteren Jahren zu einer Angst vor einem instabilen Zuhause führen. Aus diesen Gründen wollen diese Menschen um jeden Preis ein sicheres Zuhause, wo sie sich für den Rest ihres Lebens niederlassen können.

Menschen mit Saturn im Vierten Haus möchten gerne alles unter Kontrolle haben. Sie werden vermutlich sehr lange arbeiten und keineswegs früh in Pension gehen.

 

Uranus im Vierten Haus

Etwas Ungewöhnliche oder Abenteuerliches liegt in der Herkunft dieser Menschen und das gilt auch für das Zuhause. Vielleicht leben sie in einer nicht alltäglichen Umgebung, auf einem Hausboot oder in einer ungewöhnlichen Umgebung. Die Stellung des Planeten Uranus in diesem Haus deutet auch auf viele Umzüge im Laufe des Lebens hin, vor allem in der ersten Lebenshälfte. Das Zuhause hat einen gewissen Hauch von Exzentrik. Mindestens ein Elternteil war außergewöhnlich und vielleicht sogar brilliant, was von Außenstehenden als durchaus verrückt interpretiert werden kann, im positiven Sinne. Ein gewisse Genialität war ihm eigen.

Menschen mit dieser Planeten Stellung führen fast immer ein ungewöhnliches Leben das nicht der Norm entspricht. Es ist ihnen auch ziemlich egal, und sie kümmern sich nicht darum, was andere von ihnen denken.

 

Neptun im Vierten Haus

Der Planet Neptun regiert über die See, die Ozeane. Für diese Menschen ist es gut, wenn sie in der Nähe von Wasser wohnen. Neptun ist aber auch der Herrscher der Waisenhäuser. Mit seiner Stellung im Vierten Haus zeigt er an, dass etwas Unklares, Undurchsichtiges in der Herkunft und über die Eltern des Horoskopeigners vorhanden ist. Viele adoptierte Kinder haben diese Stellung. Ein Elternteil, oder im Falle eines Waisen, beide, waren nicht greifbar. Manchmal hat ein Elternteil auch ein Suchtproblem. Auch der Horoskopeigner selbst hat hier starke Tendenzen, in eine Sucht zu verfallen, wenn andere negative Aspekte dies begünstigen. Im positiven Sinne und bei günstigen Aspekten, sind die Eltern nette, unabhängige Menschen, die ihr Kind sehr frei erziehen.

 

Pluto im Vierten Haus

In den Kindheitsjahren des Horoskopeigners könnten viele Machtkämpfe stattgefunden haben, zumindest mit einem Elternteil, oder auch mit anderen Menschen. Ein Elternteil war sehr stark und machtbezogen. Die Stärke jener Menschen mit dieser Pluto Stellung liegt in ihrem Zuhause, in ihrer Heimat. Hier fühlen sie sich stark und bestätigt. Meist haben sie auch eine starke Persönlichkeit. In ihrem Leben werden sie entweder selbst immer wieder in Machtkämpfe verwickelt oder im ungünstigsten Sinne, sind sie selbst starke Machtmenschen und wollen andere dominieren.

Geburtshoroskop

 

 

 

 

 

 

 

 

Werbung

, ,

  1. Stefan 25. Dezember 2015 at 03:02 #

    Hallo, ich habe nichts im 4. Haus, (auch nichts im 1. 2. 7. 9. und 12.) Was bedeutet dies?

    • Carina Salzer 29. Dezember 2015 at 20:10 #

      Hallo Stefan,

      ein “leeres” Haus bedeutet, dass die Lebensbereiche, für die das Haus steht, nicht ganz so wichtig für dieses Leben sind, als diejenigen, in denen Planeten stehen. Man interpretiert ein leeres Haus mit der Bedeutung des Sternzeichens in dem es steht.

Schreibe einen Kommentar