TOP Menu

Rückläufiger SATURN ab dem 18. April 2018

Photo NASA, Public Domain

Photo NASA, Public Domain

Der Planet SATURN wird am 18. April 2018 rückläufig. Diese Rückläufigkeit endet erst am 6. September 2018.

Saturn ist der Herr des Karma. Er überwacht alles was wir getan haben, wie wir denken, unsere innere Einstellung. Er ist auch der Wächter der Zeit.

Während seiner Rückläufigkeit konfrontiert er uns mit unserem Karma. Die Vergangenheit, Gegenwart und die Zukunft werden uns bewusst gemacht. Haben wir in der Vergangenheit Dinge getan, die nicht richtig waren, haben wir jemanden absichtlich geschadet oder an etwas festgehalten, das schon lange gehen sollte, wird nun eine Zeit kommen, oder Ereignisse eintreten, die uns unser Handeln vor Augen führen.

Gleichzeitig werden wir für unser gutes Handeln belohnt. Haben wir uns angestrengt und bemüht, alles richtig zu machen, dann wird diese Zeit Früchte tragen.

Bei Saturn geht es immer um Verantwortung, für das eigene Leben und auch für andere.

Während der diesjährigen Rückläufigkeit des Saturns geht es vor allem um unsere Worte und Gedanken. Was haben wir gesagt, welche Gedanken hatten wir überwiegend in der Vergangenheit.

Dies wird vor allem jene Menschen betreffen, die andere gern unterdrücken und demütigen.

 


Werbung

Die Bedeutung des Rückläufigen SATURN

Saturn wird in einem mehr oder weniger regulären Zyklus von 12 Monaten rückläufig. Die Rückläufigkeit dauert ca.  4 1/2 Monate. Für Menschen, die ihr Karma noch erfahren müssen, ist es eine Zeit der Einschränkungen, der inneren Ängste und Depressionen. Dinge, die schon lange darauf warten, gelöst zu werden, treten nun unaufhaltsam an die Oberfläche.

Viele Menschen werden nun mit Themen aus bestimmten Lebensbereichen konfrontiert, die sie vorher nie anschauen wollten.

Es geht um Aufrichtigkeit, Verantwortung und Geradlinigkeit.

Saturn testet, ob wir bereit sind, uns unseren Herausforderungen zu stellen. Die Lektionen, die er erteilt mögen hart sein, aber sie werden sich in der Zukunft auszahlen.

Für Menschen, die bereits lange unter Depressionen und Ängsten leiden, kann dies aber auch eine positive Zeit sein, denn Saturn kann ein Ereignis bringen, das diese Menschen aus ihrer Starre reißt und sie gezwungen werden, zu handeln.

Hier erkennen viele einen Weg, aus ihrem Dilemma heraus zu kommen und schöpfen neuen Lebensmut, weil Saturn ihnen neue Wege aufzeigt. So können viele aus ihrer Isolation heraus, wieder ins Leben treten.

Wenn Saturn am 6. September 2018 wieder direktläufig wird, sollten wir unsere Sachen erledigt haben und bereit sein, für die nächste Phase.

 

In  der diesjährigen Rückläufigkeit des Saturn gibt es eine signifikante Kombination mit einem anderen Planeten, nämlich Merkur. Dieser stellt sich in einen Spannungsaspekt zum Saturn. In dieser Konstellation wird es vor allem auch um die Kommunikation gehen und um den Job.

Ein weiterer interessanter Aspekt, der sich zum Merkur Saturn Quadrat gesellt, ist der Fixstern Facies.

Facies ist ein Nebel in der Schütze-Konstellation und besitzt zwei Schwarze Löcher. Ihm werden einige negative Eigenschaften zugesprochen. Seine Energie ist fokussiert und kann Menschen besessen von Dingen machen. Man handelt dann wie unter Fremdeinwirkung, zum Guten oder Schlechten. In der Kombination mit dem Merkur-Quadrat zum Saturn kann er vor allem negativ denkende Menschen stark beeinflussen.

 

Das MERKUR-SATURN QUADRAT involviert unsere Gedanken und Worte. Unsere Kommunikation, unsere Gedanken, Pläne und Ideen könnten sich jetzt als schwierig gestalten, weil wir unter dem rückläufigen Saturn zu negativen Denkstrukturen neigen. Missverständnisse und Betrug können aufkommen. Wenig Geduld und Konzentration lenken uns jetzt leicht ab. Wir sollten nun nicht unbedingt auf die Worte anderer vertrauen. Und auch mit unseren eigenen Worten sorgsam umgehen.

Bei Verhandlungen, Geschäften, Studien oder wenn wir Entscheidungen zu treffen haben, sollten wir kritisch sein und ein Auge auf die eventuell versteckten Details haben. Wichtige Verhandlungen sollten wir, wenn möglich solange hinaus schieben, bis Saturn wieder direktläufig wird.

Auch in unseren Beziehungen zu anderen Menschen oder zum Partner können nun vermehrt Irritationen auftreten. Ein Gefühl der Distanz könnte sich breit machen. Manche Beziehungen können unter diesem Saturn auch zerbrechen.

Ein schwaches Quadrat gibt es hierzu auch noch vom Mond und der Venus zum rückläufigen Saturn. Dieser Aspekt fordert zusätzlich ein Ende bisheriger Umstände und Konditionen heraus.

Verbale Streitereien können so zu einem jähen Ende führen. Vor allem dann, wenn sich einer der Partner ausgenutzt oder psychologisch untergraben fühlt. Sollte dies der Fall sein, haben wir nun die Gelegenheit, unser Denken und Handeln zu korrigieren. Es könnte ein Wake-up Call sein, unser Verhalten zu überdenken.

Der Rückläufige Saturn wird uns dabei helfen, unsere depressiven düsteren Gedanken zu erkennen und negative Muster zu verstehen. Dies ist eine gute Gelegenheit, alle negativen und zerstörerischen Gedankenmuster zu eliminieren. Wenn Saturn wieder direktläufig wird, können wir mit neuen Energien und guten positiven Absichten einen neuen Lebensabschnitt begrüßen.

Karmahoroskop

 

 

 

 

 

 

 

 

Werbung

 

, , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar