TOP Menu

Rückläufiger PLUTO ab 22. April 2018 – MACHT und KONTROLLE

Pluto Pluto wird am 22. April 2018 rückläufiger und erst wieder am 30. September 2018 direkt.

Zusammen mit dem Fixstern Deneb, Mars und Jupiter, eine gute Ausgangsposition, den inneren Krieger zu aktivieren.

Eine Zeit, in der wir unsere Kräfte direkt angehen können.

 

 

Die Bedeutung des rückläufigen PLUTO

Pluto’s Rückläufigkeit ist ein regelmäßiger Zyklus von ca. fünf Monaten im Jahr. Während dieser Phase sollten und müssen wir uns vielleicht sogar mit Themen von Macht- und Ohnmacht, Ängsten und Kontrollverhalten auseinandersetzen. In welchen Bereichen dies stattfindet, zeigen uns zum einen die Häuser in denen der Transit stattfindet und zum anderen die Aspekte, die Pluto zu unseren Geburtsplaneten während dieser Zeit bildet.

Haben uns Menschen kontrolliert, manipuliert oder versucht, uns zu beherrschen, nun ist es Zeit, diesem ein Ende zu bereiten. Wir verfügen nun über die Macht, uns von solchen Menschen zu lösen und über unsere Ängste hinaus zu wachsen.

Wurden wir unterdrückt und klein gehalten, mussten wir uns zuviel gefallen lassen, nun umgibt uns eine unsichtbare Aura der Kraft und Energie, die für andere spürbar ist.

In solchen Fällen erhalten wir sprichwörtlich Macht vom Planeten Pluto, um uns von diesen unguten Menschen oder Situationen zu befreien.

 

Haben wir aber selbst ein Macht- und Kontrollverhalten an den Tag gelegt und haben selbst versucht, andere zu manipulieren und zu beherrschen, erhalten wir mächtig Gegenwind und unser Verhalten wird uns durch Ereignisse oder Reaktionen von Menschen in unserer Umgebung bewusst gemacht.

Wir sollten dann einsehen, dass so ein Verhalten keinen Sinn macht und wir uns dadurch nur selbst blockieren.

Schicksalshafte Ereignisse und sich wiederholende Themen, die unser Machtverhalten, Abhängigkeiten und Vorurteile ansprechen, werden durch den rückläufigen Pluto nun an uns heran getragen.

 

Auch Partnerschaften und Beziehungen werden angesprochen.

Klammern wir zu sehr an jemanden, versuchen wir ihn mit aller Macht an uns zu binden, wird das jetzt schief gehen. Je intensiver unser zerstörrerisches Verhalten ist, desto schicksalshafter werden wir uns Ereignissen gegenüber sehen, die jetzt ihren Anlauf nehmen.

Das gleiche gilt natürlich auch im umgekehrten Fall. Suchen wir schon lange nach einem Weg, um uns aus unguten Situationen zu befreien, jetzt bekommen wir Gelegenheit und Ereignisse und Situationen werden sich für uns so gestalten, dass uns die Befreiung daraus gelingt.

 


Werbung

Die Rückläufigkeit Plutos findet in diesem Jahr wieder im Sternzeichen Steinbock statt.

Pluto bildet hier eine Konjunktion mit Deneb, einem 32oo Lichtjahre entfernten Fixstern im Sternbild Schwan.

Der grünlich schimmernde Stern gibt hier seine guten Eigenschaften wie Liberalität, Großzügigkeit und Erfolg zur Konjunktion.

Deneb hat Mars- und Jupiter-Eigenschaften. Er verspricht Erfolge im Kampf. Im Zusammenspiel mit Machtplanet Pluto sicher eine interessante Konstellation.

Der Fixstern Deneb ist eng verbunden mit der Aquila Konstellation (Sternbild Adler), und deren hellstem Stern Altair. Zusammen mit Wega bilden sie das Sommerdreieck entlang unserer Milchstraße.

Das Sternbild Adler steht für große Leidenschaften, Dominanz, Einfluß auf Andere, Hellsichtigkeit, Hartnäckigkeit und große Vorstellungskraft.

Die Verbindung mit Machtplanet Pluto, dem Fixstern Deneb und dem Sternbild Adler (Aquila), wird auch Einfluß auf das Weltgeschehen haben, denn Aquila regiert neben den oben genannten Eigenschaften auch das Wetter, Bomben und Kriegsgeschehen.

Unter dem rückläufigen Pluto sollten sich die Weltmächte vernünftig verhalten und ihre Entscheidungen für einen eventuellen Krieg nochmal überdenken.

 

MARS Konjunktion PLUTO

Bringt starke Ambitionen und Persönliche Kraft.  In dieser Phase lohnt es sich, an den Projekten zu arbeiten, für die man brennt. Nun haben wir die Ausdauer und Energie, unabhängig von Anderen unsere Ziele zu erreichen. Ein Schub an Kreativität gibt die Möglichkeit, große Transformationen in unserem Leben zu erreichen.

Bedrohungen und Herausforderungen von Anderen können uns jetzt wenig anhaben. Im Gegenteil, diejenigen, die uns böses wollen, müssen mit einem Impact von Kampfenergie rechnen, die wir jetzt gut mobilisieren können.

Kämpfen und Siegen ist die Devise. Wir sollten deshalb auf unseren Instinkt horchen und bereit sein für eventuelle Anfeindungen. Wir sind nun in der Lage, diese mit einem extra Adrenalin-Schub zurück zu schlagen.

 

Das MARS  JUPITER  Sextil  gibt uns extra Courage. Wir fühlen uns innerlich stark und unbesiegbar. Die ideale Zeit um schwierige Dinge jetzt anzupacken, denn es gibt eine exzellente Chance auf Erfolg. Gesteigerter Optimismus, starke Instinkte und die Bereitschaft, die Initiative zu ergreifen, bringen uns nun einfach Glück. Außerdem fühlen wir uns nun äußerst attraktiv, was unser Selbstbewusstsein noch zusätzlich steigert.

 

 

JUPITER  Sextil  PLUTO

Bringt Erfolg durch positive Veränderungen. Nun müssen wir uns nicht anstrengen, um gute neue Dinge in unser Leben zu ziehen. Auch müssen wir keine Angst vor unerwarteten Situationen haben, vorausgesetzt, wir haben uns nicht mit Pluto angelegt. Der Jupiter Einfluß bringt machtvolle Kräfte, die im Hintergrund arbeiten und uns helfen, neue Höhen zu erklimmen. Er vermittelt einen starken Willen, Dinge nun zu unseren Gunsten zu verändern, mit der Gelegenheit, genau das relativ leicht zu schaffen.

 

Zusammenfassung

Der rückläufige Pluto 2018 ist ideal, um Machtthemen, Obsessionen und Kontrollverhalten direkt und mit Mut anzugehen. Wir können unseren inneren Krieger entfesseln und vertrauensvoll für unsere Rechte aufstehen, gegen Menschen oder Situationen, die uns kontrollieren und dominieren wollen.

Die derzeitigen Konstellationen am Himmel geben uns Entschlossenheit, einen starken Willen und Kampfgeist.

Wir sollten die Kraft unseres Geistes jetzt nutzen, um persönliche Krisen in eine Erfolgsgeschichte zu verwandeln.

Nun sind Wunder möglich.

Karmahoroskop

 

 

 

 

 

 

 

Werbung

 

Photo “Power” by Creative Commons Share-Alike 3.0 Unported License

 

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar