TOP Menu

Rückläufiger Mars im Geburtshoroskop

Planet Mars  steht im Horoskop für direkte Energie, unseren physischen Ausdruck, die Wut und die Aggression. Mars ist ungeduldig und handelt schnell. Menschen mit starker Marsbetonung sind leicht in Rage zu bringen und neigen zu explosivem Verhalten. Sie sind aber auch mutig und scheuen kein Risiko. Wenn der Mars im laufenden Jahr rückläufig wird sind unsere Energien und unser Tatendrang ausgebremst. Das endet oft damit, dass wir frustriert sind und der Antrieb fehlt. Unsere Emotionen kehren sich eher nach innen.
 
Ein rückläufiger Mars im Geburtshoroskop ist oft ein Hinweis auf geschwächte Energie und Selbstausdruck. Es ist als ob man eine innere Schlacht mit sich ausfechten würde die man gerne nach draussen tragen würde, sich aber nicht traut. Man hat Angst vor den Konsequenzen wenn man seinem Ärger Luft machen würde. Menschen mit rückläufigem Mars denken erst einmal viel nach, bevor sie sich dazu hinreißen lassen, zu handeln. Dabei ärgern sie sich über ihre eigene Unzulänglichkeit. Sie hätten gerne mehr Mut, aufzustehen und für ihre Ansichten und Rechte zu kämpfen, ohne Rücksicht darauf nehmen zu müssen, was dann passiert.
 
Bei manchen ist es aber auch das Gegenteil. Sie können ihr Temperament überhaupt nicht zügeln und marschieren einfach drauf los, ohne sich Gedanken über die Konsequenzen ihres Handelns zu machen. Sie sind sehr auf sich selbst bezogen und es interessiert sie nicht, wie andere vielleicht unter ihren Wutausbrüchen oder unkontrolliertem Handeln leiden.
 
Der Rückläufige Mars muss lernen für sich und andere zu kämpfen, ohne dabei unnötiges Chaos und Zerstörung zu verursachen. Er muss ein Mittelmaß finden zwischen seinem Mut, seiner Veranlagung die Dinge in die Hand zu nehmen und seinen Aggressionen. 
Geburtshoroskop
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Werbung
 
 

 

, ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar