TOP Menu

Moderner LIEBESZAUBER – Was sollte man beachten?

LiebeszauberLiebeszauber sind immer wieder populär. Wenn wir nach Antworten für Spirituelle oder Emotionale Fragen suchen, ist uns unsere direkte physische Umgebung nicht immer hilfreich.

Wir sind normalerweise sehr fokussiert auf unser tägliches Leben und Routine.

Um mit der okkulten Welt in Verbindung zu treten und einen Blick in die Zukunft zu werfen, müssen wir ein wenig tiefer graben.

Wir begeben uns hier auf alternative Ebenen der Existenz. Esoterische Praktiken, wie Rituale oder Zaubersprüche beruhen auf dem Glauben, dass unsere physische Welt nur ein Nebenprodukt von unsichtbaren energetischen Kräften ist. Einschließlich unserem Bewusstsein, unseren Gedanken, unserem Willen und Emotionen.

Während die meisten unserer Gedanken von unserem Bewusstsein absorbiert werden, können andere Gedanken eigenständige Schwingungen werden.

Wenn wir einen Gedanken mit einer magischen Intention infiltrieren, transformiert er sich in Energie. Kraftvolle Gedanken sind sowieso pure Energie und wir können sie durch bestimmte Techniken verstärken.

Magische Rituale und Formeln sind die Kunst, einen Gedanken so zu fokussieren, dass er sich in unserer Realität manifestiert.


Werbung

Liebeszauber werden oft für das perfekte Tool benutzt, um positive Energie in unser Leben zu ziehen.

Viele denken bei Liebeszauber daran, jemanden bestimmten durch Magie dazu zu bringen, dass derjenige Gefühle für sie entwickelt. Doch solche Zauber schlagen meist fehl oder funktionieren nur für eine kurze Zeit, man erreicht dabei aber nicht auf Dauer das gewünschte Ergebnis. Man sollte niemals versuchen, jemand anderen seinen Willen aufzuzwingen.

Während manche Liebeszauber sehr kompliziert sind, und allerlei obskure Zutaten benötigen, sind andere sehr einfach und bodenständig.

Man kann einen positiven Liebeszauber ganz einfach nur mit einer roten oder rosafarbenen Kerze praktizieren und einem Blatt Pergamentpapier. Auf das Pergament schreibt man seinen Wunsch, entzündet die Kerze und verbrennt das Pergament in der Flamme, während man seinen Wunsch in Gedanken noch einmal fokussiert. Man lässt danach die Kerze brennen, bis sie von selbst ausgeht.

 

Hier sind einige der wichtigsten Pro und Kontra für Liebeszauber:

PRO

  1. Sei überzeugt davon, dass der Zauber wirkt.

Ein Zauber, sei es Liebeszauber oder sonstiger wirkt nur, wenn man aus tiefstem Herzen davon überzeugt ist, dass er wirkt. Wenn man selbst nicht daran glaubt und es einfach nur mal so ausprobieren will, wird es nicht funktionieren.

Und nicht nur für Liebeszauber, sondern generell im Leben gilt: Wenn man etwas will, muß man zuerst zutiefst davon überzeugt sein, dass es so kommt. Es ist der innere Wille, der unsere Gedanken so kraftvoll macht, dass sie sich manifestieren.

 

2. Die richtige Korrespondenz finden.

Zaubersprüche basieren auf der Verbindung des Geistes mit der Materie, des Universums. Man muß herausfinden, mit was man sich am besten verbinden kann. Wer sich stark mit dem Mond verbunden fühlt, kann seine Liebeszauber den Mondphasen anpassen, oder den Sonnen- oder Mondfinsternissen.

Neumonde sind eine hervorragende Zeit, um etwas Neues zu beginnen. Wenn man also etwas in sein Leben ziehen will, wäre der Neumond am besten dazu geeignet.

Vollmonde eignen sich mehr dafür, um etwas abzuschließen und loszulassen. Man kann bei Vollmond am besten jene Rituale praktizieren, in denen man jemanden loswerden will.

Der Vollmond eignet sich auch für Wahrheits-Rituale. Will man die Wahrheit über jemanden oder eine Situation herausfinden, dann ist der Vollmond die Wahl.

Andere Verbindungen für Rituale können bestimmte Wochentage sein, Kräuter, Räucherungen, Kerzen, Kristalle oder Steine.

 

3. Präsent bleiben.

Wenn man einen Zauber anwendet, channelt man eine starke Energie. Man sollte deshalb nicht überrascht sein, wenn sich diese Energie in irgendeiner Form körperlich manifestiert. Dies können Schwingungen oder Vibrationen sein. Die Sinne schwingen höher und man ist sehr empfänglich für die feinstofflichen Ebenen. Die Körpertemperatur kann steigen oder absinken. Man könnte Geräusche hören.

Man sollte aber nicht zu lange in diesem Zustand bleiben.

 

4.  Zaubersprüche kommen immer dreifach zurück

An dieser uralten Aussage ist etwas Wahres dran. Schon die alten Völker wussten, alles was man aussät, kommt auf einen selbst zurück. Man sollte deshalb gut überlegen, was für einen Zauber man macht.

Bei Ritualen und Sprüchen wird starke Energie frei gesetzt. Ist diese negativ, wird sie sich in uns selbst entfalten.

 

 


Werbung

KONTRA

1. Keine unrealistischen Erwartungen

Ein Liebeszauber wird keinen Frosch in einen Prinzen verwandeln oder den Mann deiner Träume sich in dich verlieben lassen, wenn kein Potential da ist. Wenn man sich mit einem Liebeszauber auf jemand bestimmten konzentriert, sollte zumindest bereits eine starke Verbindung da sein.

Man kann niemanden transformieren und ihn verändern. Das kann nur jeder selbst für sich.

 

2. Ungenau sein.

Das Universum macht keine Spielchen. Es kommt direkt auf den Punkt. Bei einem Zauber sollte man deswegen extrem genau formulieren, was man erreichen will.  Rituale und Zaubersprüche sind Träger für die Energie, die man aussendet. Wenn sie also unklar formuliert werden, oder zu allgemein, wird auch das Ergebnis unklar sein. Man sollte die Dinge also beim Namen nennen und nicht drum herum reden.

 

3. Nicht besessen werden.

Es ist eine feine Linie zwischen Bewusstsein und Obsession. Einmal ein Ritual oder einen Spruch in die Welt gesendet, wird er seinen Weg gehen. Im positiven wie auch im negtiven. Und manchmal ist der Weg nicht immer der Schnellste.

Unsere Energie hat die Macht, Hindernisse zu überwinden. Aber wir müssen dem Universum auch Zeit geben, dass sich Dinge entwickeln können. Wenn wir wie besessen darauf warten, dass der Zauber eintrifft, streuen wir negative Energie hinein, Verzweiflung, Angst und Zweifel. Diese schlechte Energie verwässert alles, was wir losgeschickt haben. Daher ist es ratsamer, das Ritual einfach so gut wie möglich zu vergessen und ganz normal weiter zu leben.

Nur so kann das Universum helfen, dass sich die Dinge zum positiven entwickeln.

Photo Creative Common 2.0

Partnerhoroskop

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Werbung

 

,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar