TOP Menu

Horoskop 2019 – Für den Steinbock

Kein anderes Zeichen ist so “erwachsen” und ernsthaft wie der Steinbock.

Die Steinböcke werden praktisch schon erwachsen, wenn sie gerade dem Windelalter entsprungen sind. Die typischen zumindest.

Es ist einfach ihr Weg.

Das Jahr 2019 wird einige Tests bringen, wie erwachsen die Steinböcke wirklich sind.

Glücklicherweise gibt es wenig Zweifel daran, dass die meisten diesen Test mit Leichtigkeit bestehen werden.

Und dann…ist es Zeit für die Ernte.

Der Herrscher der Steinböcke, Planet Saturn bewegt sich das ganze Jahr über in ihrem Zeichen. Saturn verkörpert Verantwortung, Disziplin und harte Arbeit. Er war bereits im Jahr 2018 im Steinbock und hat den Weg geebnet, für eine signifikante Möglichkeit, Autorität zu beweisen. Und der Welt zu zeigen, wie organisiert und erfolgreich die Steinböcke sein können.

In diesem Jahr wird Saturn sein Werk vollenden und viele Steinböcke werden danach ihren Weg gefunden haben. Sie haben danach einen klaren Überblick, über das, was sie wirklich sind. In vielerlei Hinsicht werden sie zu Autoritäten in ihrem Leben und haben das Zepter in der Hand.

 


Werbung

NEUE HÖHEN

Die Sonnen- und Mondfinsternisse fallen in das Zeichen des Steinbocks dieses Jahr. Und das gegenüberliegende Zeichen Krebs wird auch für die Steinböcke große Bewegungen in ihren Beziehungen und Partnerschaften bringen.

Die Sonnenfinsternis am 5. Januar bringt ein Ereignis in Bewegung, das die ganze Aufmerksamkeit der Steinböcke erfordert. Eine besondere Begebenheit oder Situation kommt in Bewegung, bei der es um die Karriere und den Ruf geht. Bei manchen wird es den privaten Bereich betreffen.

Die Steinböcke sind nun gerufen, ihr eigener Boss zu werden, oder sich zumindest soviel Autorität zu verschaffen, dass sie frei handeln können.

Die Sonnen-Finsternis am 2. Juli findet im Beziehungs-Sektor statt. Hier wird es neue Bedingungen geben. Manche werden heiraten, manche sich trennen und andere könnten Eltern werden.

Auch eine neue Geschäftspartnerschaft ist möglich, die vielversprechend ist.

 

ERNTE EINFAHREN

Die Mond-Finsternis am 16. Juli findet wiederum im Steinbock statt und verbindet sich mit Pluto. Sie macht klar, wieviel die Steinböcke geleistet haben. Und diese werden sich dessen nun auch bewusst. Darauf dürfen sie stolz sein.

Das Jahr wird beendet von einer fantastischen Sonnen-Finsternis am 26. Dezember. Diese verbindet sich mit Glücksplanet Jupiter der zu dieser Zeit gerade ebenfalls das Zeichen betreten hat. Auch Uranus gesellt sich dazu und bildet einen tollen Winkel zur Finsternis aus dem Fünften Haus der Kreativität und Leichtigkeit.

Eine tolle neue Gelegenheit ergibt sich nun, die einen Hammer-Erfolg verspricht. Die Steinböcke haben hier fast eine Art Lotto-Gewinn zu erwarten. Es wird etwas sein, das sie sich schon sehr lange wünschen. Sei es im Karriere Bereich oder im Privaten.

Jetzt werden Träume wahr.

Jupiter wandert in den Steinbock im Dezember und die Steinböcke sollten sich jetzt schon bereit machen, für all die wunderbaren Geschenke, die er mitbringt. Denn sie haben sie sich verdient.

Karmahoroskop

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Werbung

 

, ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar