TOP Menu

SATURN Transit durch das Sternzeichen Schütze


Werbung

Transit des Saturn durch den Schützen

September 2015 – Dezember 2017

Ein wichtiger Transit für einige Sternzeichen. Wo und wie werden wir wachsen in diesen 2 Jahren? Wo wird uns der gestrenge Saturn hinbringen?

Am 23. Dezember 2014 ist der Planet Saturn in den Schützen eingetreten. Das letzte Mal war er hier in den Jahren 1985 bis 1988.

Saturn und der Schütze sind nicht gerade gute Freunde. Der Schütze, das Zeichen von Optimismus und Expansion trifft hier auf den harten alles beschränkenden Saturn. Aber auch diese Zusammenkunft kann gute Auswirkungen haben. Der Schütze wird von Jupiter regiert, der Planet des Glücks und der Lebensfreude. Saturn mahnt zur Selbstdisziplin. Unsere Lebensfreude und Optimismus könnte durch den kalten Saturn hier einem Realitäts-Check unterworfen werden.

 

Den stärksten Einfluss des Saturns im Schützen, werden die Zwillinge, Jungfrauen, Fische und natürlich die Schützen selbst spüren. Diese Zeichen sollten sich bereit machen für große Umstrukturierungen sowohl auf der persönlichen als auch auf der beruflichen Ebene.

Diese Zeichen werden sich nun für immer verändern. Sie werden mit beiden Beinen auf den Boden stehen, und den einen oder anderen Kompromiss eingehen müssen.

 

Wie wird Saturn im Schützen die einzelnen Sternzeichen beeinflussen:

 

WIDDER   –   Wissen ist Macht

Saturn steht bei den Widdern im Neunten Haus.  Die Widder wurden seit dem Jahr 2009 auf ihre Beziehungen und Zugeständnisse geprüft. Saturn hat ihnen in den letzten Jahren sowohl Möglichkeiten zum Wachstum als auch Hindernisse beschert. Verbindungen, die sein sollten und sich schicksalhaft ergeben haben, haben überdauert, während andere oberflächliche auseinander gebrochen sind.

Die Widder haben wichtige Lektionen auf ihrer persönlichen Ebene gelernt. Nun ist es an der Zeit, diese anzuwenden. Vor allem im Liebesleben. Denn jetzt haben sie den gestrengen Saturn nicht mehr im Genick sitzen.

Der nächste Zyklus der Widder ist relativ einfach und positiv, da Saturn nun durch das Neunte Haus der Widder läuft und dieses Haus steht für weite Reisen, für die höhere Bildung und die Philosophien.

Die Widder könnten nochmal eine Fortbildung machen, eine neue Denkstruktur finden oder sich nun die Welt anschauen.

Saturn kann ihnen nun neue berufliche Wege zeigen, eine persönliche Erweiterung ihrer Beruflichen Ebene.

Saturn mit seinen Ringen

STIER – Gemeinsames Wachstum und Zugewinn

Bei den Stieren steht Saturn nun im Achten Haus. Er hat die Opposition im Skorpion Ende 2015 verlassen, wo er im Haus der Beziehungen stand. Dies war für die Stiere eine harte Zeit und nicht alle Beziehungen dürften diese Saturnstellung heil überstanden haben. Für jene, die den Saturn Transit im Siebten Haus bewältigt haben, steht nun eine Zeit der Festigung und Gemeinsamkeit an.

Nun heisst es, in Zusammenarbeit mit dem Partner oder auch mit Geschäftspartnern, finanziellen Zugewinn und Besitz zu manifestieren. Vorsicht sollten die Stiere walten lassen bei Darlehen oder sich generell Geld leihen. Sie könnten in Verstrickungen geraten.

Ebenfalls sollten sie vorsichtig sein, mit allem was den materiellen Besitz angeht. Was die Stiere nun eingehen, sei es ein Haus das man zusammen baut, oder eine Heirat. Saturn verlangt hier gutes Überlegen, ob dies auch wirklich von Dauer sein kann. Ist es das nicht, werden die Stiere nach sieben Jahren schmerzlich damit konfrontiert werden.

Dies betriefft auch alle geschäftlichen Partnerschaften und gemeinsamen Projekte.

 

 

ZWILLINGE – Die Kraft der Zwei

Für die Zwillinge steht Saturn in dieser Zeit im Partnerschaftshaus. Saturn bildet nun seit September 2015 eine Opposition zu den Zwillingen, was auch nicht gerade einfach ist. Nun werden die Beziehungen und Ehen der Zwillinge geprüft.

Der freigeistige Zwilling lässt sich nicht gerade gerne von Saturn einschränken und mahnen. Er wird nun mit seinen bisherigen Aktionen in Sachen Partner konfrontiert. Entweder die Partnerschaft hat Hand und Fuß, oder sie zerbricht. Sollte sie zerbrechen, wird das für den Zwilling vielleicht zuerst hart sein, später wird er aber die Gründe und Vorteile dahinter verstehen. Er wird weiser und erwachsener daraus hervor gehen.

Sollte die Partnerschaft halten, so wird es vermutlich eine Lebenspartnerschaft sein, die bis ans Ende seiner Tage hält.

Das gleiche gilt hier auch für alle geschäftlichen Verträge und Partnerschaften.

 

 

KREBS – Gesundheit und Organisation

Saturn überprüft bei den Krebsen ihre Gesundheit und die tägliche Organisation ihres Alltags. Auch der Job fällt darunter. Sollten die Krebse einen ungesunden Lebenswandel führen oder der Job passt nicht mehr, dann wird das nun an die Oberfläche kommen.

Womöglich müssen die Krebse ihren Lebensstil ändern. Sollte der Job schon länger nicht mehr gut sein, so wird hier ein Ende kommen. Gleichzeitig aber auch neue Chancen für eine Stelle, die den Krebsen besser zusagt und wo sie ankommen können.

Veränderungen sind für Krebse nicht so einfach. Dafür werden sie aber in Liebesdingen entschädigt, denn diesen Bereich hat Saturn nun frei gegeben.

 

 

LÖWE – Die Dramaqueens

Im Gegensatz zu den Krebsen, haben die Löwen nun den Saturn in ihrem Haus der Lebensfreude, der Romanzen und Liebesangelegenheiten. Für den charismatischen Löwen nicht so ganz einfach, denn vieles wird ihm nun in Sachen Affären und Liebesromanzen von Saturn vergällt. Auch der kreative Selbstausdruck und die Leichtigkeit, die dem Löwen inne ist, werden nun gebremst.

Die Löwen werden nun angehalten, ihre Art und Weise wie sie ihre Dates und Liebesangelegenheiten angehen, gründlich zu überdenken. Saturn verlangt nun Ernsthaftigkeit in diesen Bereichen.

Diejenigen, die kreative Fähigkeiten haben, werden nun unterstützt und es ergeben sich neue Perspektiven und Möglichkeiten, diese zu entfalten.

 

 


Werbung

JUNGFRAU – Heimat und Familie

Für die Jungfrauen war der Saturn-Zyklus im Skorpion relativ einfach und sie haben durch ihn eher Unterstützung erfahren. Saturn bildete ein Sextil zur Jungfrau-Sonne und das hat keinen großen Druck verursacht, eher angenehme Entwicklungen.

Nun beschert Saturn den Jungfrauen einige ernste Momente. Er bildet nun ein Quadrat zur Sonne und das im Vierten Haus, dem Heim, der Familie, der Herkunft. Dies betrifft also die persönliche Ebene. Eine weibliche Person, eine Verwandte, oder die Mutter, jemand aus der Familie könnte Probleme verursachen.

Auch alles was mit Immobilien zu tun hat, die Wohnung, das Haus, die Rückzugsorte, werden nun einer Prüfung unterzogen. Ebenso alles, was mit der Karriere und dem Status in der Gesellschaft verbunden ist. Das Bild, das wir nach außen in die Welt werfen.

 

 

WAAGE – Erleichterung

Saturn verlässt das Geldhaus der Waagen nun, nach Jahren der Herausforderungen und Nöte im Geldsektor und bringt hier nun endlich Erleichterung und Erfolg. Wenn die Waagen diese Zeit gut gemanaged haben, können sie nun reiche Ernte einfahren.

Bis zum Ende des Jahres 2017 macht Saturn bei den Waagen eine Pause und lässt sie aufatmen. Er bildet nämlich ein Sextil zur Waage Sonne und dies bedeutet Erfolg und gutes Gelingen auf allen Ebenen.

Er befindet sich nun im Haus der Kommunikation und wird hier diejenigen herausfordern, welche sich vielleicht bis jetzt noch nicht trauten, ihre kreativen und kommunikativen Fähigkeiten weiter zu entwickeln. Nun ist es Zeit dass die Waagen sich ihrer Führungstalente bewusst werden, oder sie schreiben endlich das schon lange angefangene Buch zuende. Oder sie erkennen jetzt, dass sie ein guter Coach sind und verändern dahingehend ihre Beruflichkeit.

 

 

SKORPION – Fokus auf das Wesentliche

Lange hat Saturn die Skorpione gegängelt und sie dazu gezwungen, eine sehr ausführliche Selbst-Reflektion zu unternehmen. Falls dies zu einer Identitätskrise geführt hat, war es kein Wunder. Saturn hat die Grenzen der Skorpione getestet und sie dazu angehalten, Verantwortung zu übernehmen.

Nun ist es Zeit, die ernsthaften Erfahrungen der vergangenen Jahre in etwas Gutes, Dauerhaftes und Profitables umzuwandeln. Saturn wird nun noch bis zum Ende des Jahres die Finanzen, die Besitztümer und die Karriere durchprüfen und aufpolieren.

Ein letztes Quentchen Organisation, Vernunft und ein gutes Auge für den Geldsektor in Verbindung mit der Karriere wird Saturn den Skorpionen nun lehren.

Keine Verschwendung an Zeit im ungeliebten Job mehr. Keine Zeit mehr aufbringen für Dinge und Menschen, die schon längst nicht mehr gut tun. Zeit auszusortieren und nur das zu behalten, was sich wirklich gut anfühlt.

Für einige Skorpione kann es auch eine Erbschaft geben.

 

 

SCHÜTZE – Zeit des Überdenkens

Bitte anschnallen! Saturn ist in der Stadt! Saturn besucht höchstpersönlich die Schützen und es ist Zeit, aufzuräumen. Nun muss gehen, was nicht mehr passt und keinen Nutzen mehr hat. Schon seit mehreren Jahren sind die Schützen in dieser Art von Aussortierungsprozess, aber nun sollen Nägel mit Köpfen gemacht werden.

Nun müssen die Schützen good bye sagen, zu einem überalterten Lebensabschnitt. Ein neuer Mensch soll jetzt geboren werden. Was die Schützen nicht umbringt, macht sie nun nur noch härter. Sie müssen jetzt ihre Ärmel zurück krempeln und ein neues Leben konstruieren, manche vielleicht von Grund auf. Womöglich müssen die Schützen nun etwas mehr Zeit alleine verbringen um gemeinsam mit Saturn an ihrer ganz persönlichen Weiterentwicklung zu arbeiten.

Der Vorteil, die Schützen haben jetzt die Gelegenheit, wirklich ein Meisterstück ihrer selbst zu kreieren und wirklich authentisch zu werden, von anderen respektiert und als eine Art Vorbild angesehen zu werden.

Saturn herrscht über das Alter, das Erwachsen werden, die Zeit und befindet sich bei den Schützen nun im Ersten Haus. Sicher werden sie dadurch den einen oder anderen Reifungsprozess erleben.

 

 

STEINBOCK – Heilung und Vergebung

Die Steinböcke dürfen sich seit September 2015 etwas Ruhe gönnen und können das Leben genießen. Saturn ist der Herrscher der Steinböcke und wird sich in dieser Zeit in ihrem zwölften Haus aufhalten. Dies bedeutet Heilung, Vergebung und Rückzug um an ihren Plänen zu arbeiten. Die Steinböcke haben sozusagen eine Wellness-Auszeit, die sie unbedingt nutzen sollten, um ihre kreativen Fähigkeiten endlich an die Oberfläche kommen zu lassen.

Das was sie sich schon immer vorgestellt hatten, wird nun Schritt für Schritt in Bewegung kommen. Wichtig ist, dass nun auch bestimmte Energie-Räuber aus ihrem Leben verbannt werden. Diese hindern sie nur daran, vorwärts zu kommen.

 

 

WASSERMANN – Erleichterung

Lange Zeit hat Saturn die Wassermänner in ihrem Zehnten Haus der Karriere und des Erfolgs gegängelt, um sie auf den richtigen Weg zu bringen. Das dürfte nicht immer einfach gewesen sein. Dennoch ging es langsam aber stetig voran. Durch das Quadrat zur Sonne dürften allgemeine Verzögerungen und Auseinandersetzungen mit Authoritätsfiguren immer wieder ein Thema gewesen sein.

Vielleicht wurde der Arbeitsplatz gekündigt, die Firma restrukturiert oder es gab Schwierigkeiten mit den Geschäftspartnern. Diese Zeit ist nun vorüber und Saturn begibt sich ins Elfte Haus, wo der Wassermann eigentlich zuhause ist. Nun bricht eine gute Zeit an und die Wassermänner können sich hier austoben, ihre Netzwerke erweitern, soziale Kontakte knüpfen, und auch ihren Geldfluss vermehren.

 

 

FISCHE  –  Karriere und Status

Strukturierung, Verantwortung übernehmen, Planung und Entwicklung der eigenen materiellen Stabilität. Saturn beschert den Fischen in ihrem Zehnten Haus nun drei Jahre lang einen Weg zu ihrem ganz persönlichen beruflichen Erfolg. Wer hier gut mitarbeitet, wird im Jahr 2018 reiche Ernte einfahren können.

Für die Fische ist es ein großer Wendepunkt in ihrer Karriere und was ihren Status in der Gesellschaft angeht. Es wird ein langsamer Prozeß der Ende 2015 begonnen hat und bis Ende 2017 durch sein wird. Diejenigen, die sich jetzt wirklich anstrengen, hart arbeiten und alles tun was Saturn verlangt, nämlich das Vergnügen zurückzustellen für den beruflichen Erfolg, verantwortlich und gründlich arbeiten, dem wird Saturn tatsächlich helfend unter die Arme greifen und während dieser Zeit, vor allem im letzten Drittel, einen gewaltigen Schub nach oben geben.

Saturn wird die Fische bis zum Ende dieses Zyklus in ihre Führungsposition bringen, in ihre Berufung und wird ihr Image nach außen hin stärken, sodass sie auch in ihrer Umgebung und in der Gesellschaft, Anerkennung finden.


Werbung

 

, , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar