TOP Menu

Rückläufiger MERKUR ab 22. März 2018 – Klarheit in der Liebe

Planet Merkur März 2018Der Planet MERKUR wird am 22. März 2018 wieder rückläufig und das bis zum 15. April 2018.

Der rückläufige Merkur erhöht potentielle Zusammenbrüche in der Technologie und in der Kommunikation. Er macht nervös und manchmal auch ein bisschen ängstlich.

Man verliert Gegenstände oder Termine verschieben sich, finden nicht statt. Auch im Reiseverkehr kann man mit Verspätungen oder anderen Problemen rechnen.

Der rückläufige Merkur bildet 2018 eine Konjunktion mit der Venus. Das zieht Probleme in der Kommunikation und auch unsere Gedanken hin zu Themen der Liebe und Anziehungskraft, aber auch zur Kreativität. Unangenehme oder schwierige Diskussionen mit dem Partner oder beim Dating können nun vorkommen.

Dennoch ist es eine gute Zeit, um Freundschaften zu schließen, oder in Vergessenheit geratene Freunde wieder zu kontaktieren. Der rückläufige Merkur kann generell Menschen, denen wir einmal nahe standen oder die irgendwann einmal eine Bedeutung für uns hatten, wieder ins Leben holen.

In Konjunktion mit der Venus kann es dieses Mal auch der Expartner sein.

Neue Freunde, Partner oder Menschen die neu unseren Weg kreuzen, können in uns ein Déja Vu Erlebnis aufgrund von Erinnerungen aus der Vergangenheit hervorrufen.

Der diesjährige rückläufige Merkur hat auch ein Thema des sexuellen Ungleichgewichts und sexuellen Missbrauchs.

 

BEDEUTUNG DES RÜCKLÄUFIGEN MERKURS

Merkur wird drei bis viermal im Jahr für ungefähr 24 Tage rückläufig. Er ist der am häufigsten rückläufig werdende Planet in unserem Sonnensystem. Schon ein paar Wochen bevor Merkur rückläufig wird, gestalten sich oft Situationen im Leben, die dann bei der Rückläufigkeit zum Tragen kommen.

Ein rückläufiger Merkur bringt häufig Schwierigkeiten mit der Technik, auf Kurzreisen und in der Kommunikation. Auch verliert man gerne Gegenstände während dieser Zeit.

Außerdem bildet der rückläufige Merkur dieses Mal auch ein Quadrat zum gestrengen Saturn. Dies könnte uns mit einem etwas trüben, nachdenklichen und ernsthaften Geist zurück lassen. Negatives Denken und Missverständnisse häufen sich und die Planung unserer Ideen und Ziele dürfte sich schwieriger gestalten.

Das Quadrat zum Saturn lässt uns gerne auf den Dingen dahin schwimmen, wir wollen in etwas aufgehen, das wir uns als Ziel gesetzt haben. Wir denken während dieser Zeit viel an die Vergangenheit, erinnern uns an die Dinge, die gewesen sind. Wir treffen unerwartet auf Menschen aus der Vergangenheit. Wir blättern gerade jetzt gerne in alten Photo-Alben und versuchen, unsere Seele zu streicheln.

 


Werbung

Der rückläufige Merkur kann einige Dinge in unserem Leben anstellen. Er verwirrt unsere Gedanken, verursacht Missverständnisse und mischt sich in unsere Technik im alltäglichen Leben ein. Geräte gehen kaputt, das Internet ist gestört oder das Telefon funktioniert nicht richtig.

Man sollte während eines rückläufigen Merkur keine Neuanschaffungen machen und auch keine Verträge unterschreiben.

Auch sollten wir bei Streitigkeiten und Diskussionen lieber zweimal überlegen, bevor wir etwas sagen, denn es könnte der Auslöser zu späteren weiteren Problemen sein und wir könnten bereuen, was wir gesagt haben.

Geschäftliche Verhandlungen sollten wir aussetzen. Wichtige Details könnten noch nicht verfügbar sein oder Geschäftspartner könnten nicht aufrichtig oder verlässlich sein.

Auf Kurzreisen und Wochenend-Trips sollte man ebenfalls ein Augenmerk haben und, falls man mit dem Auto unterwegs ist, es vorher gründlich durchchecken.

 

MERKUR bildet ein Quadrat zu PLUTO

Diese Konstellation bringt große Intensität in unsere sozialen Kontakte und einen Tiefgang in unserer Gedankenwelt. Sie bringt aber auch unsere dunkelsten Gedanken an die Oberfläche. Wir sollten extreme Ideen und Vorhaben vermeiden und auch nicht versuchen, unsere Meinung anderen mit aller Gewalt aufzuzwingen.

Machtvolle Worte, die im Eifer einer Diskussion oder eines Streits ausgesprochen werden, könnten ungeahnte Folgen haben. Wir könnten uns Kritik und Konflikte einhandeln.

 

MERKUR in Konjunktion mit VENUS im Quadrat zu PLUTO

Dies kann einen erheblichen Effekt auf das Liebesleben und Beziehungen haben. Machtspiele und Kontroll-Verhalten können in unseren Beziehungen aufkommen. Spannungen, die schon länger unter der Oberfläche schwelen, brechen nun aus. Manipulatives Verhalten, Eifersucht, Obsessionen, sind Themen, die nun auf uns zukommen können.

In den Wurzeln solchen Verhaltens kann eine tief vergrabene Furcht oder Unsicherheit liegen, nicht geliebt oder wertgeschätzt zu werden. Unter diesem Venus/Pluto Einfluß könnten sich Partner gegenseitig Drohungen und Ultimaten in ihrer Beziehung stellen, vor allem wenn einer der Partner sich kontrolliert oder angegriffen fühlt.

Eine ungesunde Beziehung mag zerbrechen, und dies womöglich in einer schmerzhaften und dramatischen Weise. Eine gute Beziehung übersteht diese starke Herausforderung des Pluto auf die Venus. Und doch ist es wahrscheinlich, dass selbst eine gute standhafte Beziehung einer gewissen Transformation unterliegt.

 

Eine neue Liebe mit großer Anziehungskraft ist möglich, aber sie könnte eine  Verblendung sein. Ausfälliges, missbräuchliches, ja sogar gewalttätiges Verhalten ist möglich.

Alte, längst vergessene Fälle von sexuellem Missbrauch werden ans Tageslicht kommen und die Egos und das öffentliche Ansehen vieler Männer und einiger Frauen schädigen.

 

Werbung

 

 

Dein ganz persönliches Jahreshoroskop auf der Basis deiner genauen Geburtsdaten:

Jahreshoroskop -  Vorschau Zukunft

 

 

 

 

, ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar