TOP Menu

HOROSKOP Vorschau 2018 – SCHÜTZE

Photo Iconographic Collections, Sidney HallDie Schützen wurden jetzt zwei Jahre hart von Saturn geprüft. Aber auch Uranus, der Unruhestifter, macht sich schon seit einiger Zeit bemerkbar. Die Schützen sind ein ruheloses Volk und diese Unruhe wird sich 2018 fortsetzen. Große Veränderungen im Beruf, Zuhause und Familie stehen also auch bei den Schützen weiterhin an.

Im Jahr 2017 konnten viele Schützen finanzielle Verbesserungen einfahren. Es war ein Jahr um Schulden zurückzuzahlen und allgemein die Finanzen in Ordnung zu bringen. Dieser Trend setzt sich bis Mitte 2018 noch fort.

Die Schützen sind ein sehr philosophisches und spirituelles Volk und ihr Herrscher, Jupiter, betritt nun ihr Zwölftes Haus, das Haus der Spiritualität. Dies wird das spirituelle Erwachen vieler Schützen untermauern.

Die Gesundheit und Vitalität der Schützen wird sich ab der Zweiten Jahreshälfte noch erheblich verbessern und sie können wieder zu ihrer alten Form auflaufen.

Pluto, der mächtige Transformer, befindet sich seit Jahren im Ersten Haus der Schützen und wird sie völlig verändern.

Uranus verbleibt im Vierten Haus und hat hier bereits einiges an Unruhe gestiftet und wird dies auch noch weiter tun. Familie und Zuhause, aber auch der Beruf, werden erheblichen Veränderungen unterzogen. Und oftmals nicht nur einmal während dieses langen Transits, sondern mehrere Male.

In Sachen Liebe und Heirat halten sich die Schützen auch im kommenden Jahr eher bedeckt. Selbst Romanzen und oberflächliche Affären sind diesmal noch nicht so wirklich an der Tagesordnung. Da es die Schützen sowieso lieber frei und ungebunden lieben, dürfte das nicht von allzu großer Dramatik sein.

Bei jüngeren Schützen, oder denjenigen, die noch Eltern haben, kann die Ehe der Eltern auf die Probe gestellt werden. Sie wird vermutlich in eine Krise kommen und die Eltern werden herausfinden müssen, ob diese Ehe noch stand hält.

 


Werbung

Sehr wichtig für die Schützen wird im kommenden Jahr das Finanzielle sein. Viele werden hier erfolgreich sein, müssen aber hart dafür arbeiten. Doch jetzt haben die Schützen eine gesündere Einstellung zum Geld und materiellen Dingen und wissen sie viel mehr zu schätzen. Viele werden sich Vorbilder gesetzt haben, die sie versuchen werden, zu erreichen.

Bisher waren die Vorbilder eher die Philosophen. Im nächsen Jahr werden es die Reichen sein, die den Schützen imponieren und denen sie nacheifern wollen. Dies hat in den letzten zwei Jahren Saturn bewirkt, der den Schützen einen gewissen Sinn von Realität vermittelt hat.

Das letzte Jahr haben viele Schützen, vor allem die jüngeren, ihr Geld eher auf unkonventionelle Weise erhalten. Vielleicht haben sie im Familienbetrieb ausgeholfen, oder wurden von den Eltern unterstützt oder jobbten in Bars und Restaurants. Dies geht so auch noch weiter bis Mitte des Jahres 2018. Dann kommt eine Veränderung.

Diejenigen, die es betrifft, bekommen Unterstützung von Saturn und erhalten die Gelegenheit, etwas stabiles zu finden und aufzubauen.

Ab der Mitte des Jahres begeben sich die Schützen in eine Phase der finanziellen Verbesserung auf allen Ebenen. Dabei geht es nicht darum, Geld zu verdienen, um zu überleben, sondern für viele wird es etwas Großes sein, dass langfristig ihre tiefsten Wünsche erfüllt.

Für einige kommt das Geld aus dem Ausland, oder sie gehen ins Ausland um dort ihr Glück zu machen. Geschäftliche Reisen sind angesagt.

 

Hol dir dein ganz persönliches Jahreshoroskop auf der Basis deiner genauen Geburtsdaten:

Persönliche JAHRES-VORSCHAU für 2018

 

, , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar